Umplanung bedingt befristete Kurzarbeit

Flensburg, 30. April 2019; Im Rahmen der Fortführung der Reorganisation der Werft mit dem Ziel, den langfristigen Erfolg zu sichern, befindet sich die FSG seit Anfang des Jahres in Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten. Zu diesem Zweck wurden mehrere Maßnahmen ergriffen, um dieses Ziel erfolgreich umzusetzen. Die RoPax-Fähre für Brittany Ferries befindet sich im Prozess der umfangreichen Ausrüstungsarbeiten. Damit bei diesem Projekt ein optimaler Fortschritt erzielt werden kann, war es notwendig, den Produktionsbeginn unserer Bau Nr. 781 (das achte Schiff für SIEM) zu verschieben. Dies hat zu einer teilweisen und vorübergehenden Unterbeschäftigung in einem Teil der Produktion geführt. Aus diesem…

FSG´s siebenter RoRo Neubau für SIEM

Flensburg, 08. April 2019; Am Montag, 08. April 2019 lief bei der Flensburger-Schiffbau-Gesellschaft das siebente Ro-Ro Schiff für SIEM erfolgreich vom Stapel. Das neueste Flottenmitglied der SIEM Gruppe ist auf den Namen „LEEVSTEN“ getauft. Dieser Name stammt aus dem Plattdeutschen und bedeutet soviel wie „Liebste“ / „Liebsten“. Der Name des Schiffes, so der Wunsch der Gesellschafter und des Geschäftsführers Alex Gregg-Smith, sollte der Belegschaft der FSG gewidmet sein, und so wurde dieses schöne Ereignis in kleinem Kreis, der hauptsächlich aus der Belegschaft und deren Familien bestand, gefeiert. Getauft wurde das Schiff, stellvertretend für alle Partnerinnen und Partner der FSG´ler, von…

Dokumentation MV Loch Seaforth

Kürzlich veröffentlichte Dokumentation über den Bau der „Loch Seaforth“ bei der Flensburger Schiffbau Gesellschaft: Angefangen bei der Kiellegung über den Stapellauf  und der Probefahrt, bis hin zur Ablieferung. Ein herzliches Dankeschön geht an den Kapitän der „Loch Seaforth“,  Lewis Mackenzie, den Autor dieser tollen und umfassenden Dokumentation, für die Erlaubnis der Verlinkung. Link zu Captain Mackenzies Website.

FSG erhält eine weitere angesehene Auszeichnung für das RoPax Schiff „W. B. Yeats“

Flensburg, 21.03.2019; Die Freude bei der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) dauert an: eine der größten Passagierfähren der Welt, die „W. B. Yeats“, erhielt auf der Ferry Shipping Summit 2019, die vom 19.- 21. März 2019 in Amsterdam stattfand, eine weitere Auszeichnung, die André Powilleit, Head of Sales und Design der FSG, sehr gerne im Namen der FSG entgegennahm. Die Auszeichnung „The Ferry of the Year 2019“ erhielt die „W. B. Yeats“ aufgrund ihres unverwechselbaren Designs, ihrer umfangreichen Ladekapazität sowie ihres modernen und zeitlosen Einrichtungskonzeptes. Die Mitarbeiter der FSG freuen sich sehr darüber, diese prestigeträchtige Auszeichnung erhalten zu haben, die ihren Beitrag…

FSG für „W.B. Yeats“ ausgezeichnet

Flensburg, 15.03.2019; Die FSG freut sich über den renommierten ShipPax Ferry Concept Award für die bahnbrechende RoPax-Fähre „W.B. Yeats“. Die „W.B. Yeats“ mit der FSG Baunummer 771, wurde Ende 2018 an den Kunden Irish Continental Group (ICG) ausgeliefert. Die Preisverleihung war Teil der SHIPPAX FERRY CONFERENCE 2019, die vom 12.-14. März 2019 an Bord von Tallinks Schiff „Silja Serenade“ auf der Strecke Stockholm – Helsinki stattfand. Neben der Auszeichnung wurde André Powilleit, Head of Sales & Design der FSG, die Möglichkeit gegeben, die „W.B. Yeats“ dem Auditorium vorzustellen. „Das RoPax-Fährgeschäft ist sehr interessant und herausfordernd, denn jeder Fährdienst ist in…

FSG liefert sechsten RoRo Neubau für SIEM

Flensburg, 14.03.2019; Am Donnerstag, 14. März 2019 wurde bei der Flensburger-Schiffbau-Gesellschaft ein weiteres Ro-Ro Schiff an SIEM übergeben. Es wird am Montag die Werft verlassen. Es ist das sechste Schiff, das die FSG in den vergangenen drei Jahren an SIEM geliefert hat, und baugleich zu dem Schwesternschiff „ALF POLLAK“ ist. Die „MARIA GRAZIA ONORATO“ wird an Moby Lines Europe verchartert und im Mittelmeer auf den Routen nach und von Sardinien und Sizilien eingesetzt werden. Zusammen mit ihrem Schwesternschiff „ALF POLLAK“ gehören sie zu den neuesten und modernsten Ro-Ro Fähren im Mittelmeerraum. Beide Schiffe können bis zu 310 Sattelanhänger aufnehmen und…